Rhein Main Vokalisten
Intern
Konzerte
Veröffentlichungen
Hörproben

Konzerte, zu denen wir Sie herzlich einladen!



Chormusik ohne Grenzen - Von der Renaissance bis zur Gegenwart

mit dem Imperial Male Voice Choir aus London

Samstag, 5. Mai 2018, 19.00 Uhr Church of Christ the King, Sebastian-Rinz-Str. 22, Frankfurt

Im Jahr 2015 unternahmen die Rhein-Main-Vokalisten unter Leitung von Jürgen Blume eine Konzertreise nach London und Umgebung. Dabei sangen sie in Konzerten mit dem englischen Männerchor Imperial Male Voice Choir (Link), der nun einen Gegenbesuch abstattet. Der Männerchor wurde Ende der 1970er Jahre an der University of London gegründet. Bereits seit seinem ersten öffentlichen Konzert 1980 leitet Deborah Miles-Johnson den Chor. Gemeinsam und einzeln gestalten die beiden Chöre ein vielseitiges Programm, darunter eine 16-stimmige Motette des italienischen Renaissance-Komponisten Giovanni Gabrieli, hochromantische Motetten von Anton Bruckner und Charles Villiers Stanford, einen Auszug aus einer komischen Oper des englischen Dichter-Komponisten-Duos Gilbert und Sullivan sowie populäre Lieder in zeitgenössischen Bearbeitungen. Beide Chöre sind überregional erfolgreich und haben gleiche Ziele, nämlich ein breites stilistisches Repertoire an geistlicher und weltlicher Musik mit großer Lebendigkeit darzustellen. Die Dirigentin Deborah Miles-Johnson ist als hervorragende Sopranistin und Chorleiterin auf CDs des Labels Naxos zu hören.

Eintritt frei / Spenden erbeten


Imperial Male Voice Choir, Leitung: Deborah Miles-Johnson
Rhein-Main-Vokalisten, Leitung: Jürgen Blume

Chormusik ohne Grenzen - Von der Renaissance bis zur Gegenwart

mit dem Imperial Male Voice Choir aus London

Sonntag, 06. Mai 2018, 11.00 Uhr Johanneskirche, Offenbach, Ludwigstr. 131

Im Jahr 2015 unternahmen die Rhein-Main-Vokalisten unter Leitung von Jürgen Blume eine Konzertreise nach London und Umgebung. Dabei sangen sie in Konzerten mit dem englischen Männerchor Imperial Male Voice Choir (Link), der nun einen Gegenbesuch abstattet. Der Männerchor wurde Ende der 1970er Jahre an der University of London gegründet. Bereits seit seinem ersten öffentlichen Konzert 1980 leitet Deborah Miles-Johnson den Chor. Gemeinsam und einzeln gestalten die beiden Chöre ein vielseitiges Programm, darunter eine 16-stimmige Motette des italienischen Renaissance-Komponisten Giovanni Gabrieli, hochromantische Motetten von Anton Bruckner und Charles Villiers Stanford, einen Auszug aus einer komischen Oper des englischen Dichter-Komponisten-Duos Gilbert und Sullivan sowie populäre Lieder in zeitgenössischen Bearbeitungen. Beide Chöre sind überregional erfolgreich und haben gleiche Ziele, nämlich ein breites stilistisches Repertoire an geistlicher und weltlicher Musik mit großer Lebendigkeit darzustellen. Die Dirigentin Deborah Miles-Johnson ist als hervorragende Sopranistin und Chorleiterin auf CDs des Labels Naxos zu hören.

Eintritt: 10 €


Imperial Male Voice Choir, Leitung: Deborah Miles-Johnson

Rhein-Main-Vokalisten, Leitung: Jürgen Blume

Chormusik ohne Grenzen - Von der Renaissance bis zur Gegenwart
mit dem Imperial Male Voice Choir

05.05.2018
19:00 Uhr
Church of Christ the King
Sebastian-Rinz-Str. 22
Frankfurt

06.05.2018
11:00 Uhr
Johanneskirche
Offenbach